Sprachendorf

Nur Englisch, Französisch und Spanisch waren „erlaubt“!

Das Sprachendorf der IGS-Rodenberg

Jedes Jahr im Februar ist es soweit und unser Sprachendorf öffnet für alle 145 Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs der IGS Rodenberg seine Türen.

Ein kleines europäisches Dorf mit verschiedenen Stationen wird aufgebaut, vom Markt über Hotel, Restaurant, Reisebüro bis hin zum Arzt. Dort können die Schüler ihre Sprachkenntnisse wirklich lebensnah und mit vielfältigsten Requisiten präsentieren.

Die Schüler erhalten damit die einmalige Gelegenheit, die Sprachen Englisch und ggf. Französisch oder Spanisch einmal hautnah und in einer fast realen Situation zu erleben. Dies erzeugt eine hohe Motivation für das Erlernen einer Fremdsprache und gibt den Schülern Feedback über bereits erworbene Kenntnisse.

Jeweils mit einem Partner werden Dialoge in den verschiedenen Sprachen eingeübt und der Jury, die immer aus Fremdsprachenlehrkraft und 2 Schülerinnen bzw. Schülern besteht, vorgeführt.

Das Sprachendorf ist in jedem Jahr ein Highlight und macht Schülern sowie Lehrern sehr viel Spaß.