Schulsozialarbeit

Schulsozialpädagogin
Liane Wolf-Rolle

Unsere Schulsozialpädagogin stellt sich vor

Mein Name ist Liane Wolf-Rolle, ich bin Diplom-Sozialpädagogin mit Sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung und Präventionsfachkraft und seit August 2012 an der IGS tätig.

Schulsozialarbeit ist ein professionelles, sozialpädagogisches Angebot, das im Schulalltag von Kindern und Jugendlichen ständig präsent und ohne Umstände erreichbar ist.

Ich unterstütze, berate und begleite die Kinder und Jugendlichen am Lebens- und Lernstandort Schule: bei Schulangst, Schulverweigerung, Prüfungsangst, Mobbing, verbaler und nonverbaler Gewalt, Problemen mit Mitschülern oder Lehrern, – aber auch bei persönlichen Konflikten aus dem familiären Umfeld, bei emotionalen und psychichen Störungen.

Methodisch geschieht dies in Form von regelmäßig stattfindenden Einzelgesprächen, Gruppenarbeit, Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung, Kooperation mit außerschulischen Beratungsangeboten und Diensten.

Schulsozialarbeit ist jedoch nicht nur ein Angebot für Kinder und Jugendliche, sondern richtet sich auch an deren Eltern und Personensorgeberechtigte. Schulsozialarbeit ist ebenfalls ein freiwilliges Angebot und unterliegt der Schweigepflicht!

Sehr gerne stehe ich Ihnen zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

So können Sie mich am Besten erreichen und kontaktieren:

Mein Büro befindet sich im „MAGIC HOUSE“ (Eingang Sudewiese).
Telefon: 0 57 23 / 94 62 19
Mail: liane.wolf-rolle@igs-rodenberg.net

Das „MAGIC HOUSE“

Der Schülertreff „MAGIC HOUSE“ ist eine feste Größe im Schulleben der IGS. Das „MAGIC HOUSE“ öffnet immer

  • vor Schulbeginn,
  • in den großen Pausen,
  • und während der Mittagspause.
Das Magic-House-Team

Das Magic-House-Team

 

Die Schülerinnen und Schüler können hier Spiele für drinnen und draußen ausleihen, kickern, quatschen und in gemütlicher Runde auf den Sofas sitzen und chillen. Regelmäßige Aktionen wie kooperative Spieleangebote, Waffelbacken, Slackline laufen sind zu einem festen Bestandteil der Pausengestaltung geworden.

Im „MAGIC HOUSE“ befinden sich auch die Räumlichkeiten für die Schülervertretung und das Berufsorientierungsbüro.