Soziale Projekte

Wir unterstützen „HOKISA“ mit unserem Jahreskalender!

Jedes Jahr erstellen Schülerinnen und Schüler einen wunderbaren Kunstkalender, der immer auf dem Adventsmarkt in Rodenberg am 1. Adventswochenende verkauft wird. Der Erlös dieses Kalenders wird seit Jahren für HOKISA gespendet.

HOKISA steht für Homes for Kids in South Africa und wurde 2001 von Lutz van Dijk, einem deutsch-niederländischen Jugendbuchautor gegründet. Dort werden Kinder betreut, die entweder selbst HIV-positiv sind oder deren Eltern durch Aids nicht mehr in der Lage sind, sich um ihre Kinder zu kümmern. Mit Unterstützung der Bewohner des Townships Masiphumelele (Kapstadt) wurde 2002 das erste Haus für Kinder durch Erzbischof Desmond Tutu eingeweiht. Hier bekommen sie alles, was sie zum Leben brauchen: Liebe, Aufmerksamkeit, regelmäßige Mahlzeiten, Spiele, schulische Ausbildung. HOKISA finanziert die medikamentöse Versorgung der Kinder und hat das Haus medizinisch ausgestattet. Mittlerweile gibt es schon ein zweites Haus für die Kinder und Jugendlichen.

Lutz van Dijk lebt seit etlichen Jahren in Südafrika und hat sehr viele Bücher darüber geschrieben. Seit 2010 kommt er regelmäßig zu einer Lesung an unsere Schule. Dabei berichtet er von HOKISA und den Kindern und Jugendlichen. Neben seinen Büchern hat er auch die Verfilmung seines Buches „Themba“ vorgestellt. Die Lesungen finden immer im Rahmen des Deutschunterrichts für den 9. Jahrgang statt. Dabei wird Lutz van Dijk der Scheck für HOKISA überreicht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.